Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben.

 

Wir sind in der Eingliederungshilfe tätige ausgebildete Gesprächsbegleiterinnen und Gesprächsbegleiter nach § 132g SGB V.

 

Der § 132g SGB V ermöglicht es Einrichtungen der Eingliedeurngshilfe und der Altenhilfe ihren Bewohnerinnen und Bewohnern ein Beratungsangebot zur medizinischen und pflegerischen Versorgung in medizinischen Not-/und Behandlungsfällen und vor allem am Lebensende anzubieten. Diese Beratungen schließen die Information über standartisierte medizinisch-pflegerische und palliative Möglichkeiten ein. Unsere Bewohner und Bewohenrinnen sollen eine informierte, autonome und ihrem Hilfebedarf angepasste assistierte Entscheidung treffen können.

 

Bei allen Beratungen nach § 132g SGB V geht es uns um einen möglichst hohen Grad an Autonomie der von uns beratenen Menschen mit kognitiven Einschränkungen.

 

Als Netzwerk der Gesprächsbegleitungen in der Eingliederungshilfe tauschen wir Erfahrungen aus, unterstützen uns gegenseitig durch den Austausch von Materialien und Wissen, sind offen für die Fragen von Kolleginnen und Kollegen und sind gleichfalls Gesprächspartner von Fachverbänden und Organisationen.

 

 

Wenn Sie aus ausgebildeter Gesprächsbegleiter nach § 132g SGB V in den Eingliederungshilfe präktisch tätig sind, dann freuen wir uns, wenn Sie sich unserem Netzwerk anschließen wollen.